Evernote:
Nützliche Links

Zu Evernote, einem Produktivitätstool, gibt es unzählige Blogs, Posts und Foren. Gregor Gross hat die lesenswertesten für Euch zusammengestellt.


Die Notizen- und Dokumenteverwaltung Evernote haben wir ja schon vorgestellt und ich habe aufgezeigt, wie ich Evernote selber einsetze. Weil auch andere Leute im Web viel über Evernote bloggen, habe ich eine Sammlung interessanter Links über Evernote zusammengestellt.

Das Evernote-Blog und Userforum

Evernote betreibt selber ein Blog, auf dem sich oft interessante User-Beiträge zur Nutzung und zum Einsatz von Evernote finden. Noch viel interessanter finde ich die Beiträge anderer Evernote-User in den Support-Foren von Evernote. Und ganz spannend ist vor allem, wenn User darüber schreiben, wie sie Evernote einsetzen. Das liest sich immer interessant, inklusive der Kommentare anderer User.

Evernote im Web

Aber nicht nur bei Evernote selbst finden sich viele interessante Blog-Artikel zum Thema:

 

Gregor Groß

Gregor Gross

Gregor Gross

Gregor Groß kam im Jahre des Herrn 1973 zur Welt, kurze Zeit nach dem Tode Bruce Lees. Ob es dabei wirklich zu einer Seelenwanderung kam, ist bis heute ungeklärt. Keine vierunddreißig Jahre später jedenfalls führte ihn sein Weg über einen asiatischen Zwischenstopp nach Brisbane, Australien, wo er Vertrauen in seine kreativen Fähigkeiten fasste.

Seitdem interessiert sich Gregor für Kreativität (darüber bloggt er auf www.denkpass.de) und dafür, wie man Aufgaben richtig organisiert und delegiert, ohne die Kreativität seiner Mitarbeiter zu behindern. Über dies und ähnliche Themen bloggt er hier auf imgriff.com.

Ansonsten versucht Gregor, tagsüber in einer seiner Firmen (alpha-board.de macht Elektronik-Design und Fertigungsservice, mashamo.de exklusive Kinder- und Babymode ohne Kitsch und Schnörkel, lieblingskaro.de Kinderzimmer-Ausstattung, Bettwäsche und Spielzeug im Karo-Look) möglichst viel zu lächeln und dabei kompetent zu wirken, prokrastiniert am liebsten mit Baseballstatistiken und Tageszeitungen und bildet sich Gottweisswas auf seinen Risotto ein.

Sonntagmorgens, wenn ihn seine Söhne um 5:32 Uhr unsanft wecken, wünscht er sich ein Zeitmanagement, das ihm Zeit zum Schlafen verschafft.

Gregor ist via Kontaktseite zu erreichen.

Mehr lesen

Spillo: Bookmarks speichern und interessante Links entdecken

29.8.2014, 1 KommentareSpillo:
Bookmarks speichern und interessante Links entdecken

Spillo ist eine elegante App für Mac OS zum Verwalten von Bookmarks. Sie speichert ganze Artikel und macht diese offline zugänglich.

Scribbleton: Ein kleines privates Wiki

22.8.2014, 3 KommentareScribbleton:
Ein kleines privates Wiki

Scribbleton ist eine weitere Notizen-App. Mit ihr können Notizen in einer Art Wiki erfasst und untereinander verlinkt werden. Tolles Konzept - aber das Tool hat noch Verbesserungspotential.

AllSeeingEye: Besuchte Websites einfach wiederfinden

20.6.2014, 0 KommentareAllSeeingEye:
Besuchte Websites einfach wiederfinden

Das Organisieren von Informationen ist insbesondere online eine Herausforderung. AllSeeingEye speichert den Text von allen besuchten Websites, damit wir diesen einen interessanten Artikel von letzter Woche einfacher wieder finden.

Besser arbeiten durch mehr Zufriedenheit: Das Dankbarkeitstagebuch

19.5.2014, 2 KommentareBesser arbeiten durch mehr Zufriedenheit:
Das Dankbarkeitstagebuch

Unser Leben wird immer schneller und hektischer. Da hilft es, sich klar zu machen, was man schon erreicht hat. Denn: Wer zufrieden ist, hat nicht nur ein besseres Leben, sondern arbeitet auch besser. Ein Dankbarkeitstagebuch kann uns dabei unterstützen.

Typische Fehler: Fünf Dinge, die selbst einen Produktivitätsmaximierer immer wieder bremsen

12.3.2014, 6 KommentareTypische Fehler:
Fünf Dinge, die selbst einen Produktivitätsmaximierer immer wieder bremsen

Auch wer über Selbstdisziplin verfügt und ein Verständnis dafür hat, was die eigene Produktivität behindert, ist nicht gegen Fehler gefeit, die den optimalen Arbeitsablauf einschränken. Bei mir ist es beispielsweise zu wenig Disziplin beim Bearbeiten von Mails und beim Konsum von Informationen.

Weniger ist mehr: Lieber 1 Aufgabe zu Ende gebracht als 10 angefangen

12.2.2014, 4 KommentareWeniger ist mehr:
Lieber 1 Aufgabe zu Ende gebracht als 10 angefangen

Wir alle kennen unzählige Produktivitätsmethoden aus Büchern, aus dem Web und aus Seminaren. Und doch will es im Alltag nicht immer klappen. Der Grund? Wir nehmen uns zu viel vor! Ein paar simple Tricks schaffen Abhilfe.

7 Kommentare

  1. Der link zu Camilla Kutzners Beitrag ist defekt.
    http://camilla-kutzner.de…vernote-zu-benutzen/
    cu an other time
    on an other place

    der bagalutenGregor

  2. Danke für den Hinweis: Geändert.

  3. Prinzipiell ein tolles (vielleicht zu sehr gehyptes) Tool. Ich verwende es aber aus einem ganz einfachen Grund nicht: Fehlende Verschlüsselung.

  4. Das nette an Evernote ist – man entdeckt immer wieder einen neuen Einsatzzweck :) Außerdem kann man es einfach befüttern, muss sich (trotz meines Artikels ;) nicht um Beschlagwortung etc kümmern und kann dann (auch dank OCR) per Suche alles mögliche wieder finden.

    Danke für den Link zu meinem Blogartikel. Ich war ganz überrascht heute 80 BesucherInnen von dieser Seite zu erhalten…

  5. Danke für den Hinweis auf meinen älteren Posterous-Blog, der ist umgezogen auf notieren.de (hat nichts mit SEO zu tun, sondern mit meiner Begeisterung :) n)
    Übrigens haben wir inzwischen mit über 700 Mitglieder eine recht aktive Google+ Gruppe – einfach mal nach Evernote DE suchen.

2 Pingbacks

  1. [...] weil ich mit Schrecken gehört habe, dass es Leute gibt, die Evernote noch NICHT einsetzen, hier nützliche Links, die möglicherweise überzeugen.Tja nun, und wenn wir morgen wach werden, ist’s ganz sicher [...]

  2. [...] Evernote: Nützliche Links › imgriff.com [...]

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder