10-Finger-System kostenlos lernen

Eine Sache, die ich während der Schulzeit zusätzlich machte, damals aber den Sinn darin noch nicht wirklich sah, war ein Schreibkurs. Heute bin ich äußerst froh, ihn gemacht zu haben. Schnelles Schreiben ist überaus praktisch. Und heutzutage kann man das sogar ohne dicke Frauen mit einem Schreibmaschinenarsenal erlernen.

Update: Im März 2010 ist eines der beliebtesten Lernprogramme für das 10-Finger-System in neuer Version erschienen: Wir haben TIPP10 ausprobiert und stellen es hier vor.

Auf Keybr kann man anhand von Übungen mit Buchstabenwirrsinn das Schreiben mit zehn Fingern erlernen.

keybr

(Man erlernt auch in herkömmlichen Kursen das Schreiben immer mit Buchstabengruppen, die keinen Sinn ergeben.)

Wer keine Lust auf Unsinn schreiben hat und lieber spielerisch schnelleres Tippen lernen will, für den ist Typer Shark genau das Richtige. Ein Flashspiel, bei dem der Taucher nur überlebt, solange die Wörter in den Haifischen schnell genug eingegeben werden.

typeshark

(Mit Bonuswörtern im Schiffswrack am Meeresgrund :))

Spiele ähnlicher Machart findet man auf FreeTypingGame.net. Unter anderem ein Typing-SpaceInvaders.

Auf sense-lang.org dagegen kann man eigene Texte vorgeben und an diesen das Blindschreiben mit zehn Fingern üben.

sense-lang

Einen einfachen Test zur Tippgeschwindigkeit findet man auf 10-fast-fingers.com. Der Test besteht aus den meistgenutzten englischen Wörtern.

Etwas einfacher gestrickt und lediglich zum Erkennen der Tipp-Geschwindigkeit sind der Typing Test und see how fast you can type.

Wer erst anfangen will, mit zehn Fingern zu tippen, der findet auf der Wikipedia (wo sonst) viele grundlegende Informationen dazu.

Alle vorgestellten Webseiten sind kostenlos und können ohne Registrierung genutzt werden. Für Windows gibt es auch Freeware-Programme zum Erlernen des Schnelltippens:Typefaster und RapidTyping. (beide via lifehacker)

P.S.: Meine Tippgeschwindigkeit: zwischen 39 und 50 wpm (Wörter pro Minute) bei nahezu allen Programmen, die ich getestet habe. So richtig einschätzen kann ich aber nicht, ob das nun schnell ist. Wie schnell seid Ihr?

(keybr gefunden bei makeuseof.com)

 

64 Kommentare

  1. also ich hatte grad nur 33 wpm, sitze aber auch nicht an meinem Rechner, ich denke das macht ziemlich viel aus, wie vertraut man mit der Tastatur ist, denn bei fremden Tasten haut man dann doch gern mal daneben.

  2. Ich hatte bei allen Tests zwischen 50 und 55 wpm.

    Laut powertyping.com ist ein Wort wie folgt definiert:

    A word is taken to be five characters long including blank spaces.

    Also sind das dann so ca. 300 – 330 Anschlaege pro Minute.

    Greetings

  3. Ich hatte so zwischen 66 und 75 wpm, tippe aber nicht mit 10-Finger system – mehr so 5 oder 6 Finger System … :-)

  4. Für GNU/Linux gibt es ktouch (KDE-Programm, freie Software).

  5. Ah, dann bin ich also doch nicht so ein superschneller Tipper wie ich immer dachte. Wie zermürbend. ;)

  6. Hätte noch einen Tipp:
    http://www.tipp10.de/
    Das Programm reagiert auf typische Fehler des Benutzers und hilft diese zu korrigieren..

  7. Es ist erstaunlich, dass wohl niemand Klavier, Saxophon oder Guitarre mit zwei Fingern spielen würde. Nur beim Tatasturschreiben gibt es eine Mehrheit, die von ihrem “eigenen” System überzeugt ist!
    Selbstverständlich kann auch einer mit 2 Fingern “sehr schnell” schreiben lernen – doch wozu??

    • Ich kenne keine Person die 2Finger schreibt. Man benutzt eig. bei seinem eigenem System alle Finger, nur nicht auf den vorgeschriebenen Tasten…

  8. Hier ist noch eine deutsche Seite um einen Speedtest vorzunehmen:Speedtest.
    Meine Bestleistung liegt bei 78 Wörtern in der Minute. Der Schreibmaschinenkurs mit 13 in der Volkshochschule hat sich gelohnt ;-).

  9. Tipp10 ist genial! Kostenlos, OpenSource, für jede Plattform und eine wirklich schöne Oberfläche.
    Danke für den Tipp FuriousDragon!
    Also meine Empfehlung:
    http://www.tipp10.de

  10. heey zusammen…!!!

    schreibt mal ein bisschen untereinander kommentare!!!???

    glg manuela

    <3
    -
    [Wir würden es im Gegenteil begrüßen, wenn Du aufhören würdest, hier herumzuspammen. Danke. F.S.]

  11. wär hett das gschriebe??

  12. was hani äch gmacht he?

  13. Also gut. Ich hab’s geschrieben, und ich will (auf die Gefahr hin, gerade auf den Arm genommen zu werden) versuchen, es zu erklären: Das hier ist kein Chat. Das hier ist auch kein Forum. Du setzt hier seit Tagen Kommentare ab, die nichts mit dem Artikel und nichts mit diesem Blog zu tun haben. Du kommentierst zudem unter Angabe einer mutmaßlich falschen E-Mail-Adresse. Du tust das unbeeindruckt davon, dass ich bisher sämtliche Kommentare gelöscht habe. Wenn Du hier tatsächlich irgendwie versehentlich gelandet bist oder etwas missverstanden hast, in Ordnung. Bitte kommentiere dann trotzdem nicht (in dieser Weise) weiter.

  14. ok…

    ig höre uf…
    isch guet?

    glg

  15. has äuä doch echlei missverstange…
    duet mer leid!

    lg manuela =/

  16. em…
    ig due jetz die siite lösche…

    de chni au nüm schriibe…
    ok???

    gruess manuela

  17. wie läd man sich das kostenlos runter..bitte um antwort!!!lol

  18. Weis jemand ob es ein Lehrnprogramm für die seitliche Zahlentastur gibt.Müsste ja ein 5Fingersytem sein. Ich habe in Google nichts gefunden. Danke

  19. scheiße ist die webseite man lernt nichs

  20. @FuriousDragon; thanks für den tollen Tipp mit Tipp 10! – kostenlos noch dazu!!

    meine Tochter hat in der Schule auf dem Programm: TippKönigin gelernt;
    http://www.gile.de/maschinenschreiben.htm
    es hat ihr spielerisch Spass gemacht – aber das Programm kostet im Gegensatz zu Tipp 10 14.- Euro,

  21. Moin!
    Danke für den Beitrag, der kommt mir grad sehr gelegen.

    Aber noch eine Anmkerkung zu Keybr:
    Man kann dort auch sinnvolle Texte tippen und diese vorher per RSS Feed einlesen lassen!

    Schöne Grüße und macht weiter so!

  22. Hallo zusammen,
    kann mir bitte jemand verraten wie ich dieses Programm downloaden kann?

    Vielen Dank im voraus

    Lg…

  23. wie soll das jetzt gehen?
    Aber versucht mal SPEEDTRAINER.de
    SUPER(-:

  24. Ich bin zwischen 300 und 350 Wörter die Minute – bin aber auch gelernte Sekretärin

  25. Hallo,

    ich habe vor ein paar Wochen eine Seite im Netz entdeckt:

    http://www.tastaturschreiben-in-3stunden.de

    Ich habe dort erst eine kostenlose Schnupperlektion gemacht und war so begeistert, dass ich den Kurs durchgearbeitet habe. Heute kann ich schon fast 100 Anschläge /Minute.

    Grüße

    Ute

  26. Kostenlos mit Klassen/Gruppenfunktion für Schulklassen und Lehrer.

    http://www.schreibtrainer.com

  27. also ich hab das 10 finger system in meiner ausbildung gelernt und war damals schon schnell jetzt habe ich immer noch 382 anschläge die minute und das fehler frei. also übung macht den meister und hilft zeit zu sparen.

  28. war nicht besonders schnell.
    Hatte eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 5o. ^^
    Ist aber en coole sache das.
    lg

  29. Also, ich schreibe ca. 90 Wörter in der Minute… Allerdings sind in der Regel die Anschläge/Minute ausschlaggebend (zumindest war das in der Ausbildung so, da stehen nicht WpM im Zeugnis, sondern Anschläge/Minute… Und Anschläge sind die einzelnen Zeichen… Ich schreib etwa 450 Zeichen (je nach Text) pro Minute, damals in der Ausbildung waren 350 für nen Einser verlangt

    Jetzt muss ich aber doch mal “Chat-ähnlich” bei Maike nachfragen… 300 Wörter in der Minute oder Zeichen *grübel* – bin auch gelernte Sekretärin, aber 300 Wörter (also ungefähr ne halbe Seite) schaff ich nicht in ner Minute ;-)

  30. das sind anschläge die minute also zeichen keine ganzen wörter.

  31. Hi Doris,

    das hatte Maike geschrieben : Ich bin zwischen 300 und 350 Wörter die Minute – bin aber auch gelernte Sekretärin

    Maike hatte nix von Anschlägen geschrieben, sondern von Wörtern und deshalb hab ich nachgefragt ;-)

  32. hallo antja,

    hehe achso :-) aber jetzt wissen das auch die anderen.

  33. ups ich glaub ich bin überarbeitet omg das sollte antje heissen sorry :-S

  34. hallo mein name ist remo und ich wollte fragen ob jemand dieses programm hat, und obis sich lohnt??

  35. Hallo ich habe in der schule einen tasttuhr test und ich weis es nicht wie üben !!Hätte mir fileicht jemand ein kostenloses prigramm im internet ????mit lieben grüssen teletabi

  36. Ich hatte 44 wpm, beherrsche aber das 10-Finger-System nicht, mit sollte also mehr rauszuholen sein…

  37. Ich fange grade erst an das 10-Finger-schreiben zu lernen und habe mir die verschiedenen programme angeguckt. Mir ist aufgefallen, dass auf keybr.com und sense-lang.org verschiedenes angezeigt wird welche Tasten von welchen Fingern bedient werden. Kann man das einfach so machen wie es für einen selbst einfacher ist? Ist eines davon “falsch”?

  38. Ich hatte 20 wpm habe aber auch 2 Fehler in dem einen Text

  39. die seite ist nicht soo gut weil es nütst nichts

  40. ich habe 52 :)
    ohne Fehler…

  41. Ich habe mal einen Mathetest gemacht und kam auf 180 Anschläge pro Minute :)
    (Multiplikation mit zweistelligen Ergebnis, 40 Lösungen in 26,6 Sekunden)

  42. Wer mit 10 Fingern auf der Tastatur flüssig schreiben möchte, muss zuerst einmal üben, üben und nochmals üben. Denn dadurch bekommt man ein Gefühl wo die verschiedenen Tasten zu finden sind und muss nicht mehr nach diesen suchen. Die größte Schwierigkeit liegt darin, dass man die Tasten nicht mehr mit seinen Augen suchen will.

  43. jdkllaöölkdölakjaökjdökjfdkjödjikdjioralkjf ai ijiej öwearilgvü

  44. Also ich bin Azubi 1.LJ (Kauffrau für Bürokommunikation) und muss das 10 Finger-Blindschreiben momentan lernen :(
    Schaff grad mal 45 Anschläge, aber die Seiten sind echt gut, die ihr vorgeschlagen habt..

    Was mich mal interessiert… schafft ihr die vielen anschläge auch wenn ihr am laptop sitzt?
    Also in der Schule lernen wir am “normalen” PC und zu Hause am Laptop hab ich echt Probleme…
    Sollte ich das Üben am Lapi lieber lassen?

  45. Bin ich froh das Thema schon in der Sekundarschule abgehakt zu haben… Lebe das Schweizer Bildungssystem!

  46. was soll das bringen mit dm 10finger system zu schreiben

  47. Lieber DJColburg, das 10 Finger-System zu lernen bringt eine Menge, würde ich sagen. Bei vielen Unternehmen ist das schon eine Basisqualifikation. Ich schreibe ca 40 – 50 Wörter die Minute und möchte das 10 Finger-System nicht mehr missen.
    Ich habe das Schreiben mit dem 10 Finger-System mit dieser Software gelernt: http://www.tippen360.de
    Kostet zwar 29€, aber so what ein Kurs an der VHS kostet mehr und ich wollte nicht nur einen Tipptrainer, bei dem ich nur Buchstaben nachtippen muss.

    • “Ich schreibe ca 40 – 50 Wörter die Minute und möchte das 10 Finger-System nicht mehr missen.”

      …die 50 schaff ich auch und halte mich nicht für sonderlich gut. Ich nutze ca 6-8 Finger. Das 10-finger-system habe ich nie richtig gelgernt (aber durchaus mal versucht).

      Im beruflichen Alltag ist es recht nützlich auch mit einer Hand schreiben zu können – wichtiger jedenfalls als ein sauberes 10-Finger-System.

      Chatten als Jugendlicher reicht aus um später einigermaßen flott eine Email verfassen zu können. ;)

  48. Voll cool… :) jetzt kann ich endlich schneller werden :)
    zu anfang hatte ich so 40- einmal sogar 47 Wörter.. aber das wird =) #

    Danke !

  49. wie langsam ihr alle seid flaschen

13 Pingbacks

  1. [...] 10-Finger-System kostenlos lernen » imgriff.com] « [...]

  2. [...] (hat jemand ein Patentrezept oder ähnliche Erfahrungen?), vielleicht hilft euch der Überblick der Umsonstlernprogramme bei [...]

  3. Link-Ausschüttung KW 01/08…

    Andere tun’s doch auch (z.B. cimddwc, dasistdasen.de, Nerdcore und das Textdepot) ? Grund genug für mich, es ebenfalls zu tun. Jede Woche fallen bei meinen Streifzügen durch das Netz zahlreiche Bookmarks an. Nicht alle kann ich zu ein…

  4. [...] 10-Finger-System kostenlos lernen » imgriff.com [...]

  5. [...] (Ein paar, nun ja, seriösere Wege, schnelles Tippen zu lernen, haben wir übrigens hier vorgestellt.) [...]

  6. [...] und?” – können hier nur Adlertipper wie ich sagen – wer das Zehnfinger-System beherrscht, ärgert sich grün und [...]

  7. [...] der meistgelesenen imgriff.com-Artikel ist Marcels “10-Finger-System kostenlos lernen” aus dem Januar 2008. Vielleicht stoßen auch folgende Tipps auf Interesse – sie haben auch [...]

  8. [...] wenigen Tagen erst habe ich auf den Artikel “10-Finger-System kostenlos lernen” verwiesen, da stellt Lifehacker.com ein weiteres Tool zum Tippenlernen vor, das nicht in [...]

  9. [...] ihr eure Schreibgeschwindigkeit optimieren wollt, könnt ihr übrigens mal hier oder hier vorbeischauen. Wer dann immer noch nicht genug hat vom Tippen, der kann gegen andere [...]

  10. [...] diesem Beitrag auf imgriff.com werden Internetseiten vorgestellt, wo man kostenfrei das Schreiben mit 10 Fingern [...]

  11. [...] Das lag vor allem daran, dass mir eine Tastatur ohne Beschriftung vorlag, das Modell für echte Profi-Tipper also, die Ihre Tastatur blind beherrschen. Dazu gehöre ich nur bedingt. (Kleiner Tipp am Rande: Das Web ist voll von Zehnfingerschreibe-Lernprogrammen). [...]

  12. [...] den Dauerbrennern unter den imgriff.com-Artikeln gehört «10-Finger-System kostenlos lernen» aus dem Januar 2008. Jeden Tag kommen zahlreiche Leser via Google-Suche vorbei, scheint also noch [...]

  13. [...] wir doch einen Grossteil der Arbeitszeit schreibenderweise vor dem PC. Das Internet bietet zahlreiche Möglichkeiten, seine Skills in diesem Bereich zu messen oder zu verbessern. Eine der umfassendsten Gelegenheiten [...]

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder