Thema: Filesharing

 

Alle 4 Artikel zum Thema Filesharing auf imgriff.com:

Das papierlose Büro:
Weshalb es ein Mythos bleibt

Das papierlose Büro kündigt sich seit Jahrzehnten an – aus guten Gründen wird es aber nicht Realität werden. Aber es gibt immer Wege, weniger Papier zu verwenden.

Mal ehrlich: Wenn ein papierloses Büro so einfach umzusetzen wäre, hätten wir das doch längst getan, oder? Alleine der Umwelt wegen (der heutige 5. Juni ist übrigens der Weltumwelttag). Das Bild von gerodeten Regenwäldern erscheint vor unserem geistigen Auge. Dazu gesellen sich Berge von leeren Tonerkartuschen und Elektroschrott, die aus Bequemlichkeit falsch entsorgt wurden. Und dann der ganze Papierkram, wäre doch viel einfacher, man würde alles elektronisch abwickeln. Offerten, Rechnungen, Lohnauszüge, Manuals, Listen, ja, ganze Bücher – alles online, kein Papierverschleiss mehr. Wunschdenken? Ein bisschen schon. Aber den Papierverbrauch reduzieren können wir auch ohne gleich alles papierige abzuschaffen.

Papier fördert Konzentration

Die englischen Wissenschaftler Abigail Sellen und Richard Harper untersuchten in ihrer Studie The Myth of the Paperless Office (Affiliate-Link). Sie stellten sich Fragen wie: Warum zerknüllen wir Papier? Wieso kritzeln oder malen wir bei Sitzungen unsere Unterlagen voll? Und fanden beispielsweise heraus, kritzeln fördert die Konzentration. Computer hingegen lenken ab. » weiterlesen

Droplr:
Dateien teilen auf einfache Art und Weise

Doplr ist ein einfacher und kostenloser Dienst, um unkompliziert grosse Dateien über das Web zu teilen.

Wenn Du Dateien mit anderen Leuten teilen willst, ist das gar nicht so einfach. Du kannst eine Mail schicken, aber was, wenn Du nicht von allen die Mail-Adressen hast oder Deine Datei ziemlich groß ist? Der Webservice Droplr setzt an dieser Stelle an.

Wie Droplr funktioniert

Droplr behauptet von sich selber, das einfachste Tool im Web zu sein, mit dem Du Dateien teilen kannst. Das können Bilder, Notizen, Word-Dateien sein. Die Größe einzelner Dateien ist für kostenlose Nutzer auf 25MB beschränkt. Droplr ist umsonst und bietet für jeden Nutzer 1GB kostenlosen Speicherplatz. Du kannst Droplr im Web benutzen, per Drag-and-Drop. Oder Du lädst das Droplr-Programm für Mac OS, Windows oder iPhone herunter.

Am einfachsten und schnellsten nutzt Du droplr aber direkt im Browser. Das geht sogar anonym, ohne Dich bei Droplr zu registrieren und einzuloggen: » weiterlesen

Min.us:
Filesharing simpel und schnell

Min.us ist ein kostenloser Filesharing-Dienst, der via Web-Interface, Desktop-Applikation oder Smartphone verwendet werden kann.

Min.us erlaubt es, grosse Dateien per Drag’n'Drop mit anderen Internet-Nutzern zu teilen. Unregistrierte Nutzer können Files bis zu einer Grösse von 25MB einstellen, mit einem kostenlosen Min.us-Profil erhöht sich die maximale Dateigrösse auf 50MB.

Als Gastnutzer ist der Service sehr einfach zu nutzen: Man wählt die Website von min.us an, zieht die zu teilende Datei auf das Browserfenster, wartet den Upload ab und erhält anschliessend eine URL, die man seinen Kontakten per Mail zustellen kann. Über diese URL haben die Mitarbeiter oder Freunde Zugriff auf die Daten. » weiterlesen

Sendoid:
Grosse Files sicher und privat austauschen

Sendoid ist ein kostenloser Webservice, mit dem Files und Dokumente sicher ausgetauscht werden können – unabhängig von der Filegrösse, die ab 15 MB beim Versand via E-Mail oft Probleme machen. Das Besondere an Sendoid: Die Daten werden nicht auf einem zentralen Server zwischengespeichert. Die Files werden direkt zwischen den beteiligten Computern hin- und hergeschoben. Sendoid will so den grösstmöglichen Schutz der Privatsphäre gewährleisten.

Tool Time: Wir stellen jeden Tag ein Software-Tool oder einen Webdienst aus dem Bereich Produktivität vor. Tipps gerne an tipps.imgriff (at) blogwerk.com.

  • Anzeige

     

     


  • Sponsoren

  • Newsletter

    Pflichtfelder
    OK
    Bitte füllen Sie das Feld "E-Mail-Adresse" aus.
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.