Am Wochenende:
Die MP3-Sammlung aufräumen

Die MP3-Sammlung sortieren - und danach aufgeräumt zuhören.Über die Zeit wächst eine MP3-Sammlung erfahrungsgemäß zu einer stattlichen Größe heran. Wer da nicht sorgfältig einordnet und beschriftet, verliert schnell einmal den Überblick, zumal man die Musikstücke oft aus verschiedenen Quellen bezieht. In diesem Fall kann mit einer gezielten Aktion wieder für Ordnung gesorgt werden.

1.Schritt:
Einheitlich einordnen und beschriften

Grundsätzlich ist es im Detail weniger entscheidend, wie Dateinamen für Musikstücke gewählt und wie diese in Ordner eingefügt werden, so lange dabei nur einheitlich vorgegangen wird. Ich stelle hier kurz vor, wie ich meine Ordner und Dateien benenne. Bessere Vorschläge gern in die Kommentare!

Für jedes Album erstelle ich einen eigenen Ordner mit folgender Beschriftung:

» weiterlesen

Dateierweiterungen identifizieren

Schon mal gewundert, was die Datei mit dieser komischen Endung eigentlich macht? Zu welchem Programm gehört sie?

Diese Fragen sind nun kein Problem mehr: Mit file-extensions.org findet man noch fast jede obskure Dateiendung und ihr Bestimmungsprogramm. Einfach die Dateiendung in die Suchmaske eingeben und finden und staunen.

If you come across a file in your computer with an unknown file extension, you can look up the information about desired file extension and its file associations using File-extensions.org website.
Simply use the search box in the top-left corner of each page to search for a specific file extension.

» File-Extensions.org

Die Datenbank ist naturgemäß nicht vollständig aber nichtsdestotrotz recht umfangreich und in den meisten Fällen hilfreich.

File-Extensions.org listet Dateiendungen für Windows, Linux, Mac und andere Betriebssysteme.

Der Link am Morgen:
Noch mehr kwürdige Büros

Weil’s so schön war: Noch mehr ungewöhnliche Büro-Interieurs hat Cool Hunter gefunden. Wer nicht so auf Steampunk-Nemo-Style steht, findet vielleicht hier etwas:

» CREATIVE WORK ENVIRONMENTS – Do you work in one? [thecoolhunter.net]

Hier erscheint jeden Morgen von Montag bis Freitag ein ausgewählter Link zu einem gelungenen Text rund ums Thema Produktivität. Viel Spaß bei der Lektüre!

Notizen machen wie der Profi

Tim Ferriss (ja, genau der) bezeichnet sich selbst als Notizenfetischist (frei übersetzt). Auf seinem Blog hat er jetzt genau beschrieben, wie er sich das Wichtigste für später festhält. Wir haben uns das mal angeschaut und uns ein paar Notizen gemacht.

Ferriss empfiehlt:

1. Inhaltsangabe: Ferriss nummeriert die Seiten seines Notizbuches oben rechts. Wenn er eine Seite vollgeschrieben hat, notiert er sich Seitenzahl und Inhalt auf der Innenseite des Umschlages (entweder vorn oder hinten). Handelt es sich bei der nummerierten und indizierten Seite um die linkshändige Seite kommt zur Nummerierung der vorhergehenden Seite ein ’0.5′ hinzu. Blätter man also Seite 8 um, ist man auf deren Rückseite mit der Nummerierung 8.5.

» weiterlesen

Der Link am Morgen:
Buchtipps für Webworker

Die 4-Hour-Workweek ist natürlich auch dabei – die zehn wichtigsten, 2007 erschienenen Bücher für “Webworker” nach Meinung von Webworkerdaily.com:

» Top 10 Books for Web Workers 2007 [webworkerdaily.com]

Hier erscheint jeden Morgen von Montag bis Freitag ein ausgewählter Link zu einem gelungenen Text rund ums Thema Produktivität. Viel Spaß bei der Lektüre!

Downtime von 16.00 bis 16.15 UhrBlogwerk-Blogs voraussichtlich 15 Minuten lang offline

Wir rüsten unseren Server mit mehr RAM auf. Dazu wird er voraussichtlich von 16.00 bis 16.15 Uhr heruntergefahren.

Alle Blogs (neuerdings.com, medienlese.com, imgriff.com, fokussiert.com, fraulich.com und die anderen vier, Ihr wisst schon) sind während dieser Zeit nicht erreichbar.

Danke für Euer Verständnis.

[Update: Aus den 15 Minuten wurden 15 Stunden - entschuldigt bitte. Mehr dazu im Firmenblog.]

Webdienste für das Onlinebüro

Mehr und mehr typische Büroarbeiten kann man heute online mit Webdiensten erledigen. Ein paar Links und Empfehlungen.

Die Vorteile von sogenannten Webapplikationen, also Seiten die Desktopprogramme ersetzen, liegen auf der Hand: Die Daten können von jedem Rechner aus erreicht werden, umständliche Synchronisierung ist nicht notwendig. Ebenso entfällt das Installieren von Software. In der Regel ist es mit dem Registrieren auf der Seite getan, Systemanforderung: Browser und Internetanbindung. Als Sahnehäubchen obendrauf können mehr und mehr Webapplikationen über Programmierschnittstellen (APIs) miteinander kommunizieren. Und für jeden der in einem verteilten, über den Erdball versprengten Team arbeitet, sind Webapplikationen sowieso unabdingbar.

» weiterlesen

Der Link am Morgen:
Das Büro von Captain Nemo

Geheimtür, Bullaugen, alte Landkarten an der Wand, eine Tentakel-Couch und jede Menge Captain-Nemo-Atmosphäre: So sehen die Büros der Spieledesigner von ThreeRings in San Francisco aus. Bin nicht sicher, ob ich dort arbeiten wollen würde …

Screenshot: Die Büroräume von Three Rings.

» Office Interior and Desks [becausewecan.com, gefunden bei webworkerdaily.com; Screenshot von becausewecan.com]

Hier erscheint jeden Morgen von Montag bis Freitag ein ausgewählter Link zu einem gelungenen Text rund ums Thema Produktivität. Viel Spaß bei der Lektüre!

Der Link am Morgen:
Wie der Disney-Boss arbeitet

Ein Autor des Magazins “Fortune” hat sich mit Bob Iger, dem Disney-CEO, auf einen Kaffee getroffen und über dessen Tagesablauf geplaudert. Wie arbeitet Iger? Er steht – wer wäre überrascht? – vor Morgengrauen auf (und zwar um 4:30 Uhr), lässt Meetings auch starten, wenn alle anderen unpünktlich sind, und verzichtet auf seinen Chauffeur, um wenigstens während der Fahrt zur Arbeit alleine sein zu können.

» How Bob Iger Works [Fortune.com, gefunden bei Lifehacker.com]

Hier erscheint jeden Morgen von Montag bis Freitag ein ausgewählter Link zu einem gelungenen Text rund ums Thema Produktivität. Viel Spaß bei der Lektüre!

Der Link am Morgen:
Tipps für Flugreisen

Jetzt habe ich es mir gemerkt: Gegen den Jetlag hilft Schlafen (bei Flügen in den Osten) bzw. Wachbleiben (in den Westen). Weitere Tipps für geschäftsreisende Vielflieger, die ebenso auch für privatreisende Gelegentlichflieger funktionieren, hat Jochen Mai aufgeschrieben:

» Vielfliegerprogramm – Tipps für Geschäftsreisen [Karrierebibel.de]

Hier erscheint jeden Morgen von Montag bis Freitag ein ausgewählter Link zu einem gelungenen Text rund ums Thema Produktivität. Viel Spaß bei der Lektüre!

  • Sponsoren

  • Newsletter

    Pflichtfelder
    OK
    Bitte füllen Sie das Feld "E-Mail-Adresse" aus.
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.