Diagram.ly:
Wie Visio, nur kostenlos und im Web

Diagram.ly ist eine Webapplikation, um Diagramme, Flow Charts oder Mind Maps zu erstellen. Das Programm ist kostenlos und benötigt auch keinen Account oder kein Sign-Up. Wer Visio von Microsoft kennt, wird mit Diagram.ly sofort arbeiten können: Eine gerasterte Zeichnungsfläche und eine Anzahl vorgegebener Formen, um Diagramme zu erstellen. Wirklich erstaunlich: Die App ist sehr schnell und lässt kaum einen Unterschied zu einer auf dem Desktop installierten Software erkennen.

Die Web-App kommt im bekannten Windows-Design her, was die Lernkurve flach hält. Die einzelnen Zeichnungselemente werden per Drag’n'Drop auf die Zeichnungsfläche gezogen und dort platziert. Auch die entsprechenden Verbinder zwischen zwei Formen sind da, ausserdem bringt das Programm eine grosse Anzahl themenbezogener Clip Arts mit.

Die erstellten Zeichnungen können in verschiedenen Datei-Formaten auf dem Desktop gespeichert werden. Alternativ können die Zeichnungen auch via Cloud im persönlichen Evernote-Konto gespeichert werden.

Tool Time: Wir stellen jeden Tag ein Software-Tool oder einen Webdienst aus dem Bereich Produktivität vor. Tipps gerne an tipps.imgriff (at) blogwerk.com.

 

Thomas Mauch

Thomas Mauch ist Mitglied der Geschäftsleitung des neuerdings.com-Verlags Blogwerk AG und interessiert sich für Gadgets. Oder so.

Mehr lesen

Boxie: Die schönere und bessere Dropbox-App

11.4.2014, 0 KommentareBoxie:
Die schönere und bessere Dropbox-App

Die Dropbox zu verschönern - das hat sich die Mobile App Boxie auf die Fahne geschrieben. Die App ist aber nicht nur schöner, sondern auch besser: Wer viel mit der Dropbox-App arbeitet, wird einige der zusätzlichen Funktionen zu schätzen wissen.

Dropbox für Fortgeschrittene: Dateien in der Cloud, aber sicher

28.6.2013, 6 KommentareDropbox für Fortgeschrittene:
Dateien in der Cloud, aber sicher

Vor zwei Wochen habe ich hier auf imgriff.com über die Tools erzählt, mit denen ich arbeite. Meine Aussage, dass ich sämtliche Daten via Dropbox verwalte, hat dabei für einige Diskussionen gesorgt. Grund genug für mich, dieses Thema heute zu vertiefen: Wie kann Dropbox sicher(er) gemacht werden und welche Alternativen zu Dropbox gibt es?

Things 2.0: Wir haben das Update getestet

15.8.2012, 12 KommentareThings 2.0:
Wir haben das Update getestet

Die beliebte Aufgabenverwaltung Things liegt seit einigen Tagen in der Version 2.0 vor. Neben dem Sync sticht vor allem die neue integrierte tägliche Review hervor.

Any.Do: Task Manager aus der Android Welt

10.10.2012, 7 KommentareAny.Do:
Task Manager aus der Android Welt

Any.DO ist ein simpler und kostenloser Task Manager für Android-Geräte. Inzwischen wurde das Produktangebot um eine iOS-Version und ein Chrome-Plugin erweitert.

Die Wiederentdeckung der Social Bookmarks: Delicious effektiv nutzen

20.9.2012, 12 KommentareDie Wiederentdeckung der Social Bookmarks:
Delicious effektiv nutzen

Das persönliche Wissensmanagement wird in unseren informationsintensiven Zeiten zur Kernkompetenz. Das Web bietet alle notwendigen Tools dazu - hier ein Blick auf Delicious.

KeyRocket: Shortcuts am Computer leicht lernen

17.9.2012, 3 KommentareKeyRocket:
Shortcuts am Computer leicht lernen

Tastatur-Shortcuts sparen Zeit und verhindern den berüchtigten Maus-Arm. KeyRocket will dabei helfen, sich die Tastaturkürzel besser merken zu können.

5 Kommentare

  1. Diagram.ly funktioniert wirklich gut und sehr schnell. Für Windows-Nutzer ist die Oberfläche wirklich absolut klar. Das macht die App zwar nicht unbedingt schön, aber sehr, sehr benutzerfreundlich. :)

  2. Fantastisch! Danke für den Tipp!

  3. Sehr cooles Tool, danke für den Tipp!

  4. Schon probiert, das Resultat zu speichern?

    Alle Icons werden weggelassen, es sind nur die Standardsymbole und Verbindungslinien sichtbar.

    Zudem reicht es nur zur Bildschirmauflösung – größere Angaben werden nicht zugelassen. Wenn das nicht nur bei mir so sein sollte, fällt mir kein ernsthafter Verwendungszweck ein.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder