Der Link am Morgen:
Wie man Flipcharts am besten einsetzt

Ich werde mit Flipcharts und Whiteboards nicht so richtig warm. Flattriges Papier oder verschmierte Fläche, jeder noch so behutsam einegrichtete Raum bekommt damit sofort triste Büro-Atmosphäre. Zum Glück gibt’s mittlerweile schöne Alternativen wie etwa die beschreibbare Wandfarbe, die wir hier vorgestern vorgestellt haben.

Nichtsdestotrotz: Das Produkt mag hässlich sein, aber das Prinzip bleibt toll: Große Fläche zum schnellen Schreiben, Zeichnen und Strukturieren. Wie man ein Flipchart am besten einsetzt, dazu hat Jochen Mai in seinem Blog einige Tipps zusammengestellt:

» Flipchart-Ratgeber – Wie Sie das Werkzeug zur Präsentation nutzen (karrierebibel.de, gefunden bei Twitter)

Hier erscheint jeden Morgen von Montag bis Freitag ein Link zu einem besonders lesenswerten Text rund ums Thema Produktivität. Viel Spaß bei der Lektüre!

 

Mehr lesen

Conojo: Flipchart und «PowerPoint» für das iPad

29.11.2013, 2 KommentareConojo:
Flipchart und «PowerPoint» für das iPad

Conojo will das iPad zum digitalen Whiteboard im Büroumfeld machen. Dazu bietet die App verschiedene nützliche Vorlagen an. Die Visualisierungen lassen sich als Video speichern und publizieren.

Der Link am Morgen: Beschreibbare Wandfarbe (wie toll ist das denn?)

30.9.2009, 8 KommentareDer Link am Morgen:
Beschreibbare Wandfarbe (wie toll ist das denn?)

«Ideapaint» ist eine Farbe, die man beschreiben und wieder säubern kann. Das ganze Zimmer wird zum Whiteboard!

Conojo: Flipchart und «PowerPoint» für das iPad

29.11.2013, 2 KommentareConojo:
Flipchart und «PowerPoint» für das iPad

Conojo will das iPad zum digitalen Whiteboard im Büroumfeld machen. Dazu bietet die App verschiedene nützliche Vorlagen an. Die Visualisierungen lassen sich als Video speichern und publizieren.

Mehr Dynamik mit Stattys: Elektrostatische Ladung bringt Bewegung in die Arbeit mit Haftnotizen

13.2.2013, 3 KommentareMehr Dynamik mit Stattys:
Elektrostatische Ladung bringt Bewegung in die Arbeit mit Haftnotizen

Auf die praktischen Haftnotizen wie «Post-it» will im Alltag wohl kaum mehr jemand verzichten. Hier eine Notiz, da eine Anmerkung, dort ein kurzer Gruss. Sobald aber Dynamik ins Spiel kommen soll, stossen die klebrigen Papierchen an ihre Grenzen. Bei der Entwicklung von Konzepten, bei Visualisierungen, bei Planungen und in Coachings setze ich deshalb seit einigen Monaten auf «Stattys».

Der Link am Morgen: Beschreibbare Wandfarbe (wie toll ist das denn?)

30.9.2009, 8 KommentareDer Link am Morgen:
Beschreibbare Wandfarbe (wie toll ist das denn?)

«Ideapaint» ist eine Farbe, die man beschreiben und wieder säubern kann. Das ganze Zimmer wird zum Whiteboard!

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder

  • Sponsoren

  • Neueste Artikel

  • Newsletter

    Pflichtfelder
    OK
    Bitte füllen Sie das Feld "E-Mail-Adresse" aus.
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.