Der Link am Morgen:
Beschreibbare Wandfarbe (wie toll ist das denn?)

ideapaint

ideapaint

Habenmuss: «Ideapaint» ist eine Farbe, die man beschreiben und wieder säubern kann. Das ganze Zimmer wird zum Whiteboard, endlich Schluss mit dem begrenzten Platz kleiner Wandtafeln und den wackligen Beinen billiger Flipcharts! Und wie man auf den Beispielfotos des Herstellers sieht, haftet die Farbe auch auf Küchenzeilen oder Tischen – ich träume vom Wohnen in einem einzigen großen Post-It-Zettel …

» Ideapaint (gefunden im Notizbuchblog)

Hier erscheint jeden Morgen von Montag bis Freitag ein Link zu einem besonders lesenswerten Text rund ums Thema Produktivität. Viel Spaß bei der Lektüre!

 

Mehr lesen

Conojo: Flipchart und «PowerPoint» für das iPad

29.11.2013, 2 KommentareConojo:
Flipchart und «PowerPoint» für das iPad

Conojo will das iPad zum digitalen Whiteboard im Büroumfeld machen. Dazu bietet die App verschiedene nützliche Vorlagen an. Die Visualisierungen lassen sich als Video speichern und publizieren.

2.10.2009, 0 KommentareDer Link am Morgen:
Wie man Flipcharts am besten einsetzt

Flipcharts sind meistens hässlich, aber bleiben ungeheuer hilfreich zum schnellen Skizzieren von Ideen, Strategien, Aufgaben, Strukturen. Jochen Mai hat ein paar Tipps zur optimalen Nutzung.

Conojo: Flipchart und «PowerPoint» für das iPad

29.11.2013, 2 KommentareConojo:
Flipchart und «PowerPoint» für das iPad

Conojo will das iPad zum digitalen Whiteboard im Büroumfeld machen. Dazu bietet die App verschiedene nützliche Vorlagen an. Die Visualisierungen lassen sich als Video speichern und publizieren.

Mehr Dynamik mit Stattys: Elektrostatische Ladung bringt Bewegung in die Arbeit mit Haftnotizen

13.2.2013, 3 KommentareMehr Dynamik mit Stattys:
Elektrostatische Ladung bringt Bewegung in die Arbeit mit Haftnotizen

Auf die praktischen Haftnotizen wie «Post-it» will im Alltag wohl kaum mehr jemand verzichten. Hier eine Notiz, da eine Anmerkung, dort ein kurzer Gruss. Sobald aber Dynamik ins Spiel kommen soll, stossen die klebrigen Papierchen an ihre Grenzen. Bei der Entwicklung von Konzepten, bei Visualisierungen, bei Planungen und in Coachings setze ich deshalb seit einigen Monaten auf «Stattys».

2.10.2009, 0 KommentareDer Link am Morgen:
Wie man Flipcharts am besten einsetzt

Flipcharts sind meistens hässlich, aber bleiben ungeheuer hilfreich zum schnellen Skizzieren von Ideen, Strategien, Aufgaben, Strukturen. Jochen Mai hat ein paar Tipps zur optimalen Nutzung.

7 Kommentare

  1. Und? Wie toll ist es? Neusprech, oder?

  2. Beschreibbare Wandfarbe (wie toll ist das denn?)

    Toll? Standard … Du hast im Titel leider vergessen zu erwähnen, dass die Besonderheit der erwähnten Wandfarbe darin besteht, dass man sein Gekritzel wieder entfernen kann.

  3. » mds: Ja. Beziehungsweise: Nein, habe ich nicht vergessen, aber mich nach reiflicher Überlegung doch gegen die Überschrift «Beschreib- und wieder säuberbare Farbe, die unter anderem auf Wänden angebracht werden kann und vor dem ersten Einsatz fünf Tage trocknen muss (meine persönliche Meinung darüber ist positiv)» entschieden.

  4. wann bist du denn mal wieder in mainz?

    beste grüße an die hübsche frau,

    S.

  5. Wirklich tolle Idee. Schade nur, dass hier überall Raufasertapete ist…

  6. sau teurer spaß. da kann man auch ne klarsichtfolie auf die raufaser kleben :)

Ein Pingback

  1. [...] zu klein? Hier ist die Lösung Veröffentlicht am 4. Oktober 2009 um 15:36 Uhr Bei imgriff.com bin ich auf eine Wandfarbe gestoßen, die es in sich hat! Streicht man damit ein Zimmer, dann [...]

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder