Der Link am Mittag:
Was Tim Ferriss 2008 gelernt hat

Tim Ferriss, was immer man von seinem Buch “The 4-Hour Workweek” / “Die 4-Stunden-Woche” halten mag, macht seine Sache schon gut. Am 31. Dezember hat er aufgeschrieben, was er im vergangenen Jahr alles kennen- und schätzen gelernt hat, und diese Sammlung von Erkenntnissen ist wie so oft bei ihm hervorragend auf den Punkt gebracht und voller bedenkenswerter Sätze. Nur ein paar Beispiele:

  • Man ist nie so schlecht, wie andere sagen – aber leider auch nie so gut.
  • Die Frage, die man sich immer stellen sollte, wenn man sich überfordert fühlt: Ist das gerade ein Zusammenbruch oder ein Durchbruch?
  • Versuche nie, Leute zu beeindrucken, die Du nicht leiden kannst.
  • Geld verändert einen nicht – es bringt nur die wahre Persönlichkeit zum Vorschein, weil man es nicht mehr nötig hat, freundlich zu sein.
  • Es ist in der Regel besser, alte Vorsätze zu bleiben und umzusetzen, als neue zu fassen.

Mehr davon:

» Things I’ve Learned and Loved in 2008 [fourhourworkweek.com]

Hier erscheint jeden Morgen (und manchmal auch erst am Mittag) von Montag bis Freitag ein ausgewählter Link zu einem gelungenen Text rund ums Thema Produktivität. Viel Spaß bei der Lektüre!

 

Mehr lesen

10 Gründe, warum ich auf Neujahrs-Vorsätze verzichte

30.12.2010, 8 Kommentare10 Gründe, warum ich auf Neujahrs-Vorsätze verzichte

Gute Vorsätze fürs neue Jahr sind ein uraltes Thema. Das Problem: Sie funktionieren nicht.

9.1.2009, 12 KommentareZiele setzen:
Der unausweichliche Erfolg

Ziele müssen messbar sein, wenn man sie erreichen will. Aber was tun, wenn man keinen Maßstab für ein Ziel hat? Ein Weg aus dieser Zwickmühle: Man schafft eine Umgebung, die das Ziel beinahe automatisch fördert.

5.1.2009, 2 KommentareDer Link am Mittag:
Ziele statt Vorsätze

Wer schon Ziele hat, braucht keine Vorsätze mehr: Das ist mehr als nur Haarspalterei zum neuen Jahr.

Erfahrungsbericht: Produktiv während den Ferien II

1.11.2013, 8 KommentareErfahrungsbericht:
Produktiv während den Ferien II

Letzte Woche habe ich mir an dieser Stelle darüber Gedanken gemacht, wie man ausführlich reisen und/oder intensiv seinen Hobbys nachgehen und gleichzeitig seine Arbeit erledigen kann. Heute berichte ich über aktuelle Erfahrungen aus meinen letzten Ferien.

Erfahrungsbericht: Produktiv während den Ferien I

25.10.2013, 2 KommentareErfahrungsbericht:
Produktiv während den Ferien I

Ferien sind zum Entspannen da: abschalten, einfach mal nichts tun und vor allem nicht an die Arbeit denken? Ich bin der Meinung, dass diese strikte Trennung von Arbeit und Ferien nicht nötig ist - sofern die Grenze in beide Richtungen aufgeweicht wird. Ein Erfahrungsbericht.

27.12.2010, 0 KommentareLink am Morgen:
Wie Tim Ferriss Evernote zum Schreiben seiner Bücher nutzt

Ein Pingback

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder

  • Sponsoren

  • Neueste Artikel

    • 01.10.2014, 0 KommentareIn eigener Sache:
      Danke an unsere Autoren!

      Patrick Mollet und Marcel Widmer beenden ihre Tätigkeit bei imgriff.com. Wir möchten ihnen ganz herzlich für das Engagement, die angeregten Diskussionen und viele spannende Artikel danken. An dieser Stelle bedanken wir uns auch bei allen anderen Autoren und Gastbloggern, die in den letzten Jahren für imgriff.com geschrieben haben. Ein spezielles Dankeschön geht auch an Sabine Gysi, Simone Janson und Martin Weigert, die mit Patrick und Marcel zum Kernteam der letzen zwei Jahre gehörten. » weiterlesen

    • GraphiTabs: Browser-Tabs übersichtlich anordnen

      29.09.2014, 0 KommentareGraphiTabs:
      Browser-Tabs übersichtlich anordnen

      Es ist jeden Tag dasselbe: Bereits nach kurzer Zeit wird es im Browser unübersichtlich, weil wir unzählige Tabs geöffnet haben. GraphiTabs schafft für Google Chrome Abhilfe und ordnet die geöffneten Tabs in einer Baumstruktur an. » weiterlesen

  • Newsletter

    Pflichtfelder
    OK
    Bitte füllen Sie das Feld "E-Mail-Adresse" aus.
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.