Der Link am Morgen:
Interview zum neuen Babauta-Buch

Als hätte es “Simplify Your Life” nie gegeben: Leo Babauta hat ein neues Buch (Affiliate-Link) geschrieben – diesmal ein “echtes”, gedrucktes – und plädiert darin für ein Leben nach dem Motto “Weniger ist mehr”. In einem Interview auf Lifehacker.com erklärt er, wie man das Wesentliche erkennt, auf das man sich konzentrieren soll:

» Leo Babauta on The Power of Less [lifehacker.com]

Hier erscheint jeden Morgen von Montag bis Freitag ein ausgewählter Link zu einem gelungenen Text rund ums Thema Produktivität. Viel Spaß bei der Lektüre!

 

Mehr lesen

Tiny Habits: Die Macht der kleinen Gewohnheiten

25.9.2013, 2 KommentareTiny Habits:
Die Macht der kleinen Gewohnheiten

Regelmässig nach der Arbeit neue Aufgabenlisten vorbereiten, die tägliche Pflege mit Zahnseide oder das Durchführen von einfachen Dehnübungen am frühen Morgen: Sich Gewohnheiten anzueignen und Verhalten langfristig zu ändern ist eine Kunst und will geübt sein. Durch das Trainieren von drei kleinen Gewohnheiten habe ich das System «Tiny Habits» ausprobiert und bin über die Ergebnisse erstaunt.

Prokrastination: 3 Wege, Dinge geregelt zu kriegen

7.9.2011, 3 KommentareProkrastination:
3 Wege, Dinge geregelt zu kriegen

Kontrolliertes Prokrastinieren, eigenbestimmtes Arbeiten und die Versuchung des Aufschiebens erkennen und bewusst damit umgehen - drei Wege, Dinge erledigt zu kriegen.

Minimalismus: Digitale Minimalisten  und Tech-Nomaden

23.5.2011, 31 KommentareMinimalismus:
Digitale Minimalisten und Tech-Nomaden

Weniger ist mehr: Als «Minimalism» erfährt dieses alte Sprichwort seit einiger Zeit eine Renaissance. Die Protagonisten wollen ihren Lebensstil weniger als Konsumkritik verstanden haben, sondern als besseren Weg zu mehr Fokus und weniger Stress im Leben.

iA Writer: Texte schreiben ohne Ablenkung

17.4.2013, 12 KommentareiA Writer:
Texte schreiben ohne Ablenkung

Wer kennt sie nicht, die Angst vor dem weissen Blatt? Man hat die ersten Zeilen geschrieben, und schon kommt der Schreibfluss ins Stocken. Man schweift ab und lässt die Augen über Icons und Menus wandern. Die Gedanken sind jetzt überall, nur nicht dort, wo sie sein sollten: beim Text. Minimalistische Programme helfen, sich auf den Inhalt zu konzentrieren.

Zeit sparen: Ordnung im Geschirrspüler

15.4.2011, 18 KommentareZeit sparen:
Ordnung im Geschirrspüler

Kleine Dinge haben oft eine grosse Wirkung: Den Geschirrspüler richtig einzuräumen spart pro Jahr fast einen Tag. Ein Praxisbericht.

20.8.2010, 1 KommentareCult of Less:
Ein Nachschlag

Kelly Sutton, einer der Protagonisten der BBC-Story über den «Cult of Less», hat im Blog Boingboing mehr über seinen Lebensstil geschrieben.

3 Kommentare

  1. Es stellt sich – leider – mehr und mehr die Frage, warum man nicht einfach direkt lifehacker lesen sollte. Ich habe es nicht empirisch überprüft, aber der Gesamteindruck ist eindeutig derartig, dass imgriff mehr und mehr zum Rosinenpicker von lifehacker mutiert.

  2. …wenn es wirklich die Rosinen sind, dann ist das ja genau was ich erwarte. So muss ich die nicht selber zusammentragen:-)

  3. » mdd: Mit “Rosinenpicker” ist das Konzept der Rubrik “Der Link am Morgen” ziemlich treffend beschrieben. Wir verlinken in der Woche geschätzt/maximal zwei, drei Mal auf Lifehacker, die bringen aber jeden Tag zwischen zehn und zwanzig Artikeln – wenn “man” die alle direkt lesen möchte: Bitte sehr.

    Trotzdem danke für die Kritik, ich werde in Zukunft genauer darauf achten, was ich wie häufig verlinke.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder

  • Sponsoren

  • Neueste Artikel

  • Newsletter

    Pflichtfelder
    OK
    Bitte füllen Sie das Feld "E-Mail-Adresse" aus.
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.