Der Link am Morgen:
Startups gegen Mailflut und Faulheit

In San Francisco fand gerade die “Techcrunch50” statt, eine vom amerikanischen Web-2.0-Blog Techcrunch organisierte Konferenz, auf der sich neue Startups der Öffentlichkeit und einer Jury präsentieren. Unser Schwesterblog netzwertig.com berichtet ausführlich über die Veranstaltung, und zwei Artikel möchten wir Euch hier besonders empfehlen. Beide beschäftigen sich mit Startups, die in unseren Themenbereich passen:

Erstens “OtherInbox“, ein Dienst, der der E-Mail-Flut mit simulierten Accounts, RSS und Tageszusammenfassungen Herr werden will; und zum zweiten “Fitbit“, eine Kombination aus Messgerät und Website, mit der man rund um die Uhr aufzeichnen lässt, wieviel man sich bewegt, ob man gut schläft, was man isst, und am Ende eine Art Fitness-Index erhält.

» OtherInbox entlastet Email-Eingang

» Fitbit misst Aktivitäten, Schlaf und Essen für ein gesünderes Leben

Hier erscheint jeden Morgen von Montag bis Freitag ein ausgewählter Link (oder zwei) zu einem gelungenen Text rund ums Thema Produktivität. Viel Spaß bei der Lektüre!

 

Mehr lesen

Moves: Das iPhone wird zur automatischen Fitness-App

8.2.2013, 2 KommentareMoves:
Das iPhone wird zur automatischen Fitness-App

Wer kein zusätzliches Gadget mit sich herumtragen oder kein Geld für Activity-Tracking ausgeben will, sollte Moves eine Chance geben: Die iPhone-App zeichnet mit Hilfe des eingebauten Sensors automatisch alle Aktivitäten auf.

Whithings, Fitbit und Co.: Können Fitness-Gadgets uns zu mehr Bewegung anspornen?

8.1.2013, 3 KommentareWhithings, Fitbit und Co.:
Können Fitness-Gadgets uns zu mehr Bewegung anspornen?

Nach Fitbit, dem Nike Fuelband und dem Jawbone Up bringt nun auch Withings einen Fitness-Tracker und eine intelligente Waage heraus. Fitness-Gadgets haben Hochkonjunktur. Können sie uns wirklich von Couchpotatoes zu eifrigen Sportlern erziehen? Ja, sie können.

Fitbit One: Der FuelBand-Konkurrent im Praxistest

21.12.2012, 7 KommentareFitbit One:
Der FuelBand-Konkurrent im Praxistest

Das Aufzeichnen meines Wegs motiviert mich, mein Ziel zu erreichen. Seit kurzem ist der neue Aktivitäts- und Schlaf-Tracker «The One» von Fitbit erhältlich. Mit ihm wird das Aufzeichnen von Daten zum Self-Tracking einfacher und umfassender. Ich habe ihn auf Herz und Nieren geprüft.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder